Packliste für Argentinien

Eine Reise nach Argentinien sollte gut geplant sein. Im Folgenden gibt es eine kleine Hilfestellung zum Koffer packen, um sich optimal auf die Reise vorzubereiten. Am Ende des Textes finden Sie eine zusammengefasste Packliste. Beachten Sie dabei die Grundregel: „So viel wie nötig, so wenig wie möglich“.

Wenn Sie sich auf einer Rundreise befinden, dann werden Sie alle ein bis zwei Tage den Übernachtungsort wechseln. Ein handliches Gepäckstück ist dabei von sehr großem Vorteil. Ob Sie warme oder luftige Kleidung brauchen, hängt von Ihrem Reiseziel und dem dort vorherrschenden Reiseklima ab.

In größeren Städten gibt es die Möglichkeit, Kleidung für wenig Geld waschen zu lassen. Die bequemste Form des Gepäcktransportes ist der Rucksack. Auf diesen Reisen können Sie bedenkenlos eine Reisetasche oder einen weichen Koffer verwenden.

Die vorliegende Liste soll Ihnen bei der Auswahl Ihres Reisegepäcks eine Hilfe sein. Spezielles, persönliches Gepäck ist daher nicht aufgeführt.

Eine Packliste für Kultur-, Natur- und Trekkingreisen durch Argentinien

Die vorliegende Liste soll Ihnen bei der Auswahl Ihres Reisegepäcks eine Hilfe sein. Bitte beachten Sie, dass es sich dabei nur um eine allgemeine Auflistung empfehlenswerter Ausrüstungsgegenstände handelt. Spezielles, alpinistisches und persönliches Gepäck ist daher nicht aufgeführt.

  • Großer Rucksack, Duffel-Bag, Seesack als Hauptgepäck (Koffer können die Träger nicht mit anderen Gepäckstücken zusammenschnallen).
    Argentinien.de empfiehlt: Reisetasche Roll Duffel XL von Eagle Creek
  • Feste, knöchelhohe, eingelaufene Wanderschuhe aus wasserdichtem Material.
  • Dazu passende Gore-Tex-Gamaschen, damit der Schnee nicht in die Schuhe rieselt.
    Argentinien.de empfiehlt: Berghaus Gamasche
  • Trinkflasche (auch als Wärmflasche)
    Argentinien.de empfiehlt:Trinkflasche 1 Liter
  • Thermoskanne
    Argentinien.de empfiehlt: vakuumisolierte Flasche
  • Wassersack
    Argentinien.de empfiehlt:Trink-Blase und Mundstück
  • Kleiner Tagesrucksack (20-40 Liter) zum Unterbringen von Regenkleidung,
    Fotoapparat, Fleece-Pullover, kohlenhydratreichen Snacks und der Wasserflasche während der Trekkingtour
    Argentinien.de empfiehlt: Deuter Rucksack 60 x 28 x 20 cm
  • Bekleidung/ Erste Schicht/ Außen: Regen- und windabweisende Kleidung, die den Schweiß nach draußen transportiert und den Regen abperlen läßt:
  • Damenjacke
    Argentinien.de empfiehlt: VAUDE Damen Jacke Rond Jacket
  • Herrenjacke
    Argentinien.de empfiehlt: Vaude Herren Jacke Escape Bike Light Jacket
  • Bekleidung/ Zweite Schicht/ Mitte: sommerlich-leichte, sowie winterlich-warme Bekleidung
    Argentinien.de empfiehlt: Patagonia Jacke Nano Puff
  • Bekleidung/ Dritte Schicht/ Innen: Funktionsunterwäsche/ Merino oder Synthetik (schnell trocknend)
    Argentinien.de empfiehlt: Icebreaker Unterhemd kurzarm außerdem Icebreaker Herren Unterhose lang
  • Kombinierbare Oberbekleidung (mehrere dünne Kleidungsstücke einpacken, alles wird im Zwiebel-Prinzip übereinander angezogen) Wolle schlägt Baumwolle, Fleece hält auch in nassem Zustand warm. Argentinien.de empfiehlt: Patagonia Fleecejacke R2
  • Argentinien.de empfiehlt: Das Graghoppers Hemd ist aus einem insekten- und zeckenabweisenden Material genäht und verhindert bis zu 90% aller Stiche und Bisse. (inkl. Sonnenschutzfaktor UPF 40+)
  • Warme Weste mit Daunen (sehr warm, sehr leicht, nässeempfindlich, trocknet schlecht) oder Kunstfaserfüllung (gut bei Nässe, z.B. bei starkem Schwitzen)
    Argentinien.de empfiehlt: Patagonia Weste Ultralight Down
  • Mehrere Paar warme, gut gepolsterte Socken
    Argentinien.de empfiehlt: FALKE Trekkingsocke
  • Warme Mütze, einen Schal (oder Halstuch) und warme Handschuhe, dünne Reservehandschuhe
  • Zur Entlastung der Gelenke auf den Trekkingabschnitten sind Teleskopstöcke zu empfehlen.
    Argentinien.de empfiehlt: Exped Wanderstöcke Explorer
  • Zweites, leichtes Paar Schuhe für die Reise, eventuell Sandalen
  • Taschenlampe oder Stirnlampe
    Argentinien.de empfiehlt: Petzl Tikka XP 2
  • Transportschutzhülle für Rucksack (in Kathmandu erhältlich)
  • Kleine persönliche Reiseapotheke für den Trek
  • Elotrans-Pulver: orale Elektrolytzufuhr gleicht Salz- und Wasserverlusten bei Durchfallerkrankungen aus
  • Kopien aller wichtigen Reisedokumente (Pass, Flugticket, Versicherungspolice usw.)
  • Geldgürtel, Brustbeutel, Bein- oder Gürteltasche zur Aufbewahrung der Dokumente
  • Mütze oder Hut zum Sonnenschutz
  • Eine gute Sonnenbrille mit UV-Schutz, Streulichtschutz, Nasenschutz
    Argentinien.de empfiehlt: Julbo Sherpa
  • Sonnenschutzcreme oder –lotion mit hohem Lichtschutzfaktor (LSF 30)
  • Sonnenschutzlippenstift mit hohem Lichtschutzfaktor (LSF 30 oder sunbloc)
  • Halsbonbons oder Lutschtabletten gegen die trockene Höhenluft
  • 2-3 Passbilder
  • Mückenschutzmittel
  • Lärmschutz
    Argentinien.de empfiehlt Ohropax
  • Leichtes, schnell trocknendes Handtuch, Waschzeug, Handwaschmittel,
    Argentinien.de empfiehlt  Packtowl
  • Toilettenpapier, 2-3 Rollen ohne den Papp-Kern, das spart Gewicht
    Wasserentkeimungstropfen oder –tabletten (Micropur, Certisil, Romin)
  • Argentinien.de empfiehlt Tabletten zur Wasserentkeimung
  • kleines Vorhängeschloss (in den Lodges gibt es meist nur einen Schlüssel pro Zimmer)
  • Flip-Flops oder Badelatschen für das Benutzen der Duschen und als Hüttenschuh für die Lodges

Buchen Sie hier eine leichte Trekking- und Wandertour – für alle, die aktiv unterwegs sein und die Landschaft erkunden wollen!

– Anzeige –

Argentinien

Trekking und Natur in Patagonien
6 Tage Wandertour

  • Naturgewalten am Perito-Moreno-Gletscher
  • Trekking: Fitz Roy & Cerro Torre (UNESCO)
Bearbeiten