Iguazú

Blick von brasilianischer SeiteLogo Iguazú NationalparkDer Iguazú Nationalpark liegt in der Nähe der Stadt Puerto Iguazú, die an der Grenze zu Foz do Iguaçu in Brasilien liegt.
Der Fluss Iguazú, dessen Name „Großes Wasser“ in Guaraní bedeutet, fließt in den Paraná. Dieser ist etwa 1.500 m breit und strömt an einer Vielzahl von Inseln entlang bevor er schließlich die 120 Mio. Jahre alten Lavafelsen als gigantische Iguazú Wasserfälle teilweise bis 82 m in die Tiefe stürzt. Insgesamt befinden sich etwa 275 Wasserfälle in dem Nationalpark und er umfasst ein Gebiet mit dichtem Atlantischem Regenwald, das die höchste Biodiversität in Argentinien hat.
Der Park wurde 1934 eingerichtet und 1984 gemeinsam mit dem auf brasilianischer Seite liegenden Iguaçu Nationalpark zum UNESCO Weltnaturerbe erklärt.


– Reise-Anzeige –
– Anzeige –

Argentinien

Iguazu-Wasserfälle (UNESCO)
3 Tage Reisebaustein ab 250 EUR

  • Besuch der Wasserfälle in zwei Ländern
  • Teufelsrachen „Garganta del Diablo“

 

Klima und Fauna

Das Klima ist tropisch mit trockenen Jahreszeiten. Die Durchschnittstemperaturen liegen zwischen 24 °C im Sommer und 14 °C im Winter. Hohe Niederschläge gibt es vor allem im Sommer zwischen Januar und März und der Iguazú führt in dieser Zeit auch mehr Wasser.

Der Nationalpark ist Heimat zahlreicher bedrohter Säugetiere, wie etwa des Jaguars. Weitere größere Säugetierarten des Schutzgebietes sind Tapir, Pekari, Wasserschwein, Brüll- und Kapuzineraffe, Ameisenbär, Ozelot, Tigerkatze, Jaguarundi, Waldhunde, Nasen- und Krabbenwaschbär, Riesen- und südamerikanische Fischotter. Insgesamt beherbergt der Iguazú Nationalpark mindestens 68 Säugetierarten, 422 Vogelarten, mehr als 40 Reptilienarten, 18 Amphibienarten und 250 verschiedene Arten von Schmetterlingen. Damit kommen etwa 44 % aller argentinischen Vogelarten im Nationalpark vor.

 

Karte, Zeiten und Preise

Der Nationalpark ist jeden Tag das ganze Jahr über offen. Ticketverkauf und Zugang sind bis 16:30 Uhr und der Park hat von 8:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.

Karte Iguazú Nationalpark (Quelle: www.iguazuargentina.com)

Karte Iguazú Nationalpark

Tarife Iguazú Nationalpark (in Peso; Quelle: www.iguazuargentina.com)

Tarife Iguazú Nationalpark (in Peso)


– Reise-Anzeige –
– Anzeige –

Argentinien

Iguazu-Wasserfälle (UNESCO)
3 Tage Reisebaustein ab 250 EUR

  • Besuch der Wasserfälle in zwei Ländern
  • Teufelsrachen „Garganta del Diablo“